Fanggründe - Polen_Neu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fanggründe

Angeln

Sie brauchen in Polen einen Angelschein. Hier sind die Ausgabestellen. Auch sollten Sie die Fangzeiten beachten

An
der Persante unterscheidet man sieben Fanggründe:

1 Zieleniewo
Anfahrt nach Zieleniewo von Kolberg über die Kreisstraße 162. Die Persante ist hier breit (ca. 50 m.) und flach. Aus dem Wasser ragende Steine bilden Verstecke für Meerforellen.

2 Bogucino
Anfahrt von Kolberg nach Bugocino über die Woiwodschaftsstraße 163 und die Kreisstraße 141. Danach muss man noch zwei Kilometer flussaufwärts laufen. Hier wird die Persante schmaler und schnweller. An dieser Stelle beißen gern Lachse. Es wurden in den letzten mehrfach Lachse von über zehn Kilo aus dem Fluss gezogen.

3 Ząbrowo
Die Anfahrt von Kolberg erfolgt über die Kreisstraße 162 bis Ząbrowo. Dann links nach Pustary einbiegen. Hinter der Brücke befindet sich ein Parkplatz. Hier treffen sich seit vielen Jahre Angler aus ganz Polen zu Angelwettbewerben. Berühmt ist das Wettangeln Salmo von Parsęta, das regelmäßig zum Abschluss der Meerforellen- und Lachssaison veranstaltet wird. Als bester Platz gilt der Standort Unter der Hochspannungsleitung.

4 Bardy
Von Kolberg mit der Kreisstraße (Woiwodschaftsstraße) 163 bis nach Dygowo fahren, dann rechts einbiegen nach Bardy. Zwei km hinter Brady liegt die Brücke über die Persante, Hier liegt ein seit langer Zeit nicht mehr begradigtes Flussstück. Besonders im Frühjahr lohnt sich hier die Angelei auf Silberforellen.

5 Miechęcino
Das kleine Dorf Miechęcino liegt etwa 15 km südöstlich von Kolberg / Kolobrzeg und ist gut über die Kreisstraße 163 zu erreichen. Sie können im Ort am Wasserbecken parken und erreichen über die Felder südlich des Dorfes den Fluss. Hier befinden sich die tiefsten Stellen der Persante, an manchen Stellen ist der Fluss hier vier Meter tief. Die mit Büschen bewachsenen Flussufen machen das Angeln hier recht anspruchsvoll, man kann aber durchaus Meerforellen überlisten.

6 Wrzosowo
Wrzosowo erreicht man von Kolberg kommend über die Kreisstraße 163. Im Ort biegen Sie rechts ab Richtung Kłopotowo. An der Brücke können Sie Ihr Auto parken. Angelmöglichkeiten gibt es auf beiden Seiten des Flusses sowohl Flussauf- als auch flussabwärts.

7 Die Wiesen bei Daszewo
Der Flussabschnitt bei Deszewo wird von Anglern aus Bialogard besonders gepflegt. Hier sind die Wege liebevoll hergerichtet, kleine Überführungen über Bäche und Gräben wurden angelegt, Tische und Bänke stehen zur Rast bereit. Die Persante ist hier zwischen 8 und 25 Metern breit und fließt in unterschiedlicher Geschwindigkeit.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü